Nutzen

Die Berufsgenossenschaft verpflichtet alle Unternehmen, ihr Personal über die bei ihrer Arbeit auftretenden Gefahren, sowie über die Möglichkeiten des Arbeitsschutzes mindestens einmal jährlich zu unterweisen. Dies gilt auch für den Bereich der Flurförderzeuge.
Durch die Teilnahme am Seminar werden Kenntnisse und Fertigkeiten vertieft. Zusätzlich werden Ihnen Wissenslücken und riskante Verhaltensweisen bewusst und Sie nehmen sich vor, diese abzustellen.
Ziel ist dabei die Optimierung der eigenen Pflichterfüllung, die der Betriebssicherheit und der Minimierung des Unfallrisikos dient.

Inhalte

Rechtliche Grundlagen, Gesetzliche Änderungen
  • Unfallgeschehen, betriebs- und einsatzbezogene Gefahrenanalyse
  • Betriebliche Vorschriften und Anweisungen, Wartung und Pflege
  • Arbeitssicherheit
  • Betrieb von Flurförderzeugen
  • Sicheres Laden und Stapeln, Anbaugeräte
  • Traglastdiagramm/Lastschwerpunkt, Lastaufnahmemittel
  • technische Neuerungen für optimalen Geräteeinsatz und Erhöhung der Arbeitssicherheit

Abschluss: Teilnahmebestätigung
Gültigkeit: 1 Jahr
Voraussetzung:
  • Mindestalter : 18 Jahre
  • Besitz eines Gabelstaplerfahrausweises

Diese Unterweisung ist durch eine auf den Arbeitsplatz bezogene Einweisung durch den unmittelbaren Vorgesetzten (Führungskräfte) zu ergänzen.
Diese Schulung wird auch als Inhouseveranstaltung angeboten. Die jeweiligen Themenschwerpunkte können nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden.
Terminvereinbarung auf Anfrage im KOMZET BAU BÜHL, Tel. 07223 9339-23

10.02.2023
13:00 - 14:00 Uhr

Mitglied: 70,00 €
Nichtmitglied: 80,00 €

30.01.2023

Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl
 
Im Unternehmen beauftragte Gabelstaplerfahrer, die der Pflicht zur jährlichen Unterweisung unterliegen

10.02.2023
13:00 - 14:00 Uhr

Mitglied: 70,00 €
Nichtmitglied: 80,00 €

30.01.2023

Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl
 
Im Unternehmen beauftragte Gabelstaplerfahrer, die der Pflicht zur jährlichen Unterweisung unterliegen