Nutzen

Die Qualität des fertigen Bauwerks wird von den Kenntnissen der Bauleitung über die Herstellung und Ausführung der einzelnen Gewerke bestimmt. Entscheidend für die mangelfreie Ausführung ist vor allem auch die Planung von Schnittstellen, sowie deren Koordinierung und Überwachung. Dieser Lehrgang mit seinen 4 Modulen (5 Tage) unterstützt Sie in der Planung, Koordination und Qualitätssicherung an den entscheidenden Punkten. Sie erhalten einen Einblick in die Gewerke und Zusammenhänge an den relevanten Schnittstellen und die zu prüfenden Punkte, damit später eine korrekte Ausführung möglich ist.

Inhalte

MODUL: QUALITÄTSÜBERWACHUNG IM INNENAUSBAU (17.-18.11.2022 bzw. 30.-31.03.2023)
Referent: Frau Dipl.-Ing. (FH) Ursula Stengle
  • Was muss der Bauleiter vor Arbeitsbeginn wissen?
  • Welche Vorbereitungen sind vor der Ausführung zu treffen?
  • Welche Kontrollen sind während der Ausführung sinnvoll? / Wie ist das fertige Gewerk zu bewerten?
Folgende Gewerke werden behandelt: Trockenbau, Putz-, Stuck-, Maler- und Lackierarbeiten, Estriche, Terrazzo und Bodenbeschichtungen, Innenabdichtungen, Fliesen-, Platten-, Natur-, Betonwerkstein-, Bodenbelag-, Parkett-, Zimmerer- und Tischlerarbeiten, Metallbau, Beschläge und Verglasungen
MODUL: BAUPHYSIK KOMPAKT (16.12.2022 bzw. 25.05.2023)
Referent: Dipl.-Ing. Friedrich Fath
  • Allgemeines zu Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz / Regeln zur Bauwerksabdichtung: Boden und Wand gg. Erdreich
  • WU Beton und Weiße Wanne / Perimeterdämmung / Einbau von Kellerfenstern und -türen, dicht und ohne Wärmebrücken
  • Kabeleinführung, Anschluss- und Versorgungslösungen / Deckeneinbindungen bei Mauerwerk, WDVS, Verblender
  • Fenster, Kennwerte, Anschlüsse und Einbau / Schiebtüren: Bodengleichheit, U-Wert, Schlagregen
  • Wohnungstrennwände, -decken, Treppen und Fahrstühle - Schall / Oberer Abschluss: Kehlbalken, Schrägdach, Flachdach, Attika
  • Schimmelbefall - staatliche Vorschriften, Gesundheitliche Bewertung, Beurteilungskriterien, Einschätzung des Schadens
MODUL: TROCKENBAU BAUQUALITÄT (25.11.2022 bzw. 11.05.2023)
Referent: Dipl.-Ing. (FH) Mathias Dlugay
  • Grundlagen des Trockenbaus / Werkstoffe und deren Verwendung / Grundlagen der Verarbeitung, relevanten Normen und aktuellen Regelwerke
  • Erkennen und Vermeiden von Planungs- und Ausführungsfehlern / Wandkonstruktionen, Anschlüsse und Detailausbildung
  • Deckenkonstruktionen / Sonderkonstruktionen / Innovative Systeme, Anschlüsse, Einbauten, Detaillösungen
  • Trockenbaukonstruktionen - Erkennen von Mängelbildern / Grundlagen Brand- und Schallschutzsysteme
  • Planungs- und Ausführungsfehler beim baulichen Brandschutz / Gestaltungsmöglichkeiten, Fugen, Oberflächen
MODUL: SCHNITTSTELLEN IM AUSBAU (15.12.2022 bzw. 20.04.2023)
Referent: Dipl.-Ing. Reinhold Etges
Technische Schnittstellenprobleme im Bereich: Dachgeschossmauerwerk, Dachstuhl, Dachdeckung, Klempnerarbeiten, Fenstereinbau, Rohinstallation, Innenputz, Dachdämmung und Dampfbremse, Trockenbau/Gipskarton-, Estrich-, Fliesenarbeiten und Objektinstallation, Bodenbeläge, Malerarbeiten, Innentüren, Haustechnik. Insbesondere: Putze/WDVS-Fenster/Fensterbank, Technische Gebäudeausrüstung/Heizung/Lüftung/ Elektro, Luftdichte Gebäudehülle, Lüftungsproblematik im Bauzustand, Trocknungsverfahren, Fußbodenheizung, Estrich.

Fördermöglichkeiten

FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN:
ESF-Förderung möglich (Erläuterungen unter: ESF-Förderbedingungen)
Die Anerkennung dieses Seminars wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg beantragt.
Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 40 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 40 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 40 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

17.11.2022 — 16.12.2022

Mitglied: 1180,00 €
Nichtmitglied: 1380,00 €

07.11.2022

Dipl.-Ing. (FH) Ursula Stengle, Dipl.-Ing. Reinhold Etges, Dipl.-Ing. Friedrich Fath, Dipl.-Ing. (FH) Architekt Mathias Dlugay
 
Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Bautechniker, Führungskräfte, Meister, Energieberater

KOMZET Bau Bühl
Siemensstraße 4
77815 Bühl

17.11.2022 — 16.12.2022

Mitglied: 1180,00 €
Nichtmitglied: 1380,00 €

07.11.2022

Dipl.-Ing. (FH) Ursula Stengle, Dipl.-Ing. Reinhold Etges, Dipl.-Ing. Friedrich Fath, Dipl.-Ing. (FH) Architekt Mathias Dlugay
 
Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Bautechniker, Führungskräfte, Meister, Energieberater

KOMZET Bau Bühl
Siemensstraße 4
77815 Bühl

30.03.2023 — 25.05.2023

Mitglied: 1180,00 €
Nichtmitglied: 1380,00 €

16.03.2023

Dipl.-Ing. (FH) Ursula Stengle, Dipl.-Ing. Reinhold Etges, Dipl.-Ing. Friedrich Fath, Dipl.-Ing. (FH) Architekt Mathias Dlugay
 
Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Bautechniker, Führungskräfte, Meister, Energieberater

ZHS - Zentrum Holzbau Schwarzwald
Winterhalterweg 1
79837 St. Blasien - Menzenschwand

Ansprechpartner/in

Projektleiter

Dipl.-Ing. (FH) Norbert Kuri
Tel.: 07223 9339-48
kuri@bfw-suedbaden.de

Kursinformation als PDF

Weitere Informationen und Downloads

Link zum Seminar in Zwischenablage kopieren