Nutzen

Wer sich für das Amt des öffentlichen bestellten und vereidigten Sachverständigen des Zimmererhandwerks interessiert, dem bieten wir mit unserem Lehrgang „Sachverständiger im Zimmererhandwerk“ eine umfassende Schulung und Ausbildung an.

Inhalte

Die Fachausbildung stellt umfassend Schadensbilder und -ursachen in Bauwerken vor und vermittelt Grundlagen für die Feststellung von Schadensursachen. Sie werden in der Erstellung von Gutachten geschult. Neben baufachlich konstruktiven Themen werden auch Skills wie Methoden der Gutachtenerstellung und die optimale Fotoerstellung für Gutachten sowie Wissen über die rechtliche Stellung eines Gutachtens bzw. eines Sachverständigen in der Öffentlichkeit vermittelt.
Der Lehrgang beinhaltet eine schriftliche Prüfung mit zwei Teilen (Teil A und Teil B), welche durch das unabhängige Prüfungsorgan der Zertifizierungsstelle INTERZERT durchgeführt wird. Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung ein Lehrgangszertifikat (BFW). Dieses kann für eine Personenzertifizierung nach DIN EN ISA/IEC 17024 bei der unabhängigen Zertifizierungsstelle INTERZERT bei welcher u.a. die Prüfungsteile A,B und C zu absolvieren sind für die Teile A und B bereits eingebracht wurden, erfolgen (weitere Informationen zur Personenzertifizierung siehe www.interzert.com)
TEIL A – RECHTSGRUNDLAGEN DER SACHVERSTÄNDIGENTÄTIGKEIT
Grundlagen des Sachverständigenwesens und Baurecht / Technisches Bauvertragsrecht / Regelungen und Bedeutung der VOB/C für die Baupraxis /Sachstandsfeststellungen, Bewertung, Dokumentation / Erstellen eines Gutachtens (Beispiele/Aufgabe) / Präsentation der verschiedenen Übungsgutachten
TEIL B – TECHNIK ALLGEMEIN
Digitale Bildbearbeitung von Schäden - Bauteile - Aufmaßerstellung bei der Bestandsanalyse / Digitale Gutachten - Erstellung mit Microsoft Word / Gutachten-Manager - Workshop zur Software
TEIL C – TECHNIK FACHSPEZIFISCH
Maßtoleranzen im Hochbau / Wärmeschutz – Feuchteschutz – Schallschutz – Bauphysik in Theorie und Praxis / Bestandsaufnahme; Baustoff Holz, - Schadensfreie Planung und Ausführung von Holzkostruktionen / Qualitätsüberwachung im Innenausbau / Brandschutz - Materialeigenschaften, Brandverhalten, Normative Einstufung / Schnittstellen im Ausbau /Trockenbau - Bauqualität / Schadensfreie Planung und Ausführung von WDVS aus Holzweichfaser / Schäden an Fassaden und Gebäudehüllen / Flach- und Steildächer - Schadensfreie Planung und Ausführung
TEIL D – RHETORIK
Rhetorik und Kommunikation für Führungskräfte und Sachverständige
Da die Bestellung und Vereidigung ausschließlich durch die zuständige Handwerkskammer erfolgt, entsteht durch den Besuch des Seminars kein Anspruch auf öffentliche Bestellung und Vereidigung. Diese ist stets gesondert bei der jeweiligen Handwerkskammer zu beantragen.
Weitere Informationen zu Inhalten und Terminen erhalten Sie bei Herrn Norbert Kuri (kuri@bfw-suedbaden.de)

Fördermöglichkeiten

FÖRDERUNGSMÖGLICHKEIT:
ESF-Förderung möglich (Erläuterungen unter: ESF-Förderbedingungen)

10.11.2022 — 04.05.2023

Mitglied: 4950,00 €
Nichtmitglied: 5950,00 €

30.10.2022

erfahrene Schulungsreferenten
 
Unternehmer, Geschäftsführer/Betriebsleiter, Meister

KOMZET Bau Bühl
Siemensstraße 4
77815 Bühl

10.11.2022 — 04.05.2023

Mitglied: 4950,00 €
Nichtmitglied: 5950,00 €

30.10.2022

erfahrene Schulungsreferenten
 
Unternehmer, Geschäftsführer/Betriebsleiter, Meister

KOMZET Bau Bühl
Siemensstraße 4
77815 Bühl

Ansprechpartner/in

Projektleiter

Dipl.-Ing. (FH) Norbert Kuri
Tel.: 07223 9339-48
kuri@bfw-suedbaden.de

Kursinformation als PDF

Weitere Informationen und Downloads

Link zum Seminar in Zwischenablage kopieren