Nutzen

Nach der PV-Pflicht für Neubauten in Baden-Württemberg, die schon seit dem 01.05.2022 gilt, greift ab 01.01.2023 die Verpflichtung zur Installation einer PV-Anlage auch bei grundlegenden Dachsanierungen. Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie viele Informationen und Antworten zur Verordnung und den auftretenden Fragestellungen. In einer Diskussionsrunde werden Fragen zu Photovoltaik und zur Photovoltaik-Pflicht besprochen.
Frau Julia Lais vom Regierungspräsidium Freiburg wird die neuen Regelungen der PV-Verordnung vorstellen.

Inhalte

  • Wann ist eine Sanierung grundlegend?
  • Wie groß muss die PV-Anlage sein?
  • Unter welchen Voraussetzungen ist eine Befreiung von der PV-Pflicht möglich?
  • Diskussion und weitere Fragen zur neuen Photovoltaik-Pflicht in Baden-Württemberg
  • Haben Sie jetzt schon konkrete Fragen oder Themenwünsche zur Umsetzung der PV-Pflicht? Dann teilen Sie uns diese gerne jetzt schon, am besten per Mail an: kuri@bfw-suedbaden.de, mit!


29.11.2022
17:00 - 19:00 Uhr

Mitglied: kostenlos
Nichtmitglied: 20,00 €

17.11.2022

Frau Julia Lais vom Regierungspräsidium Freiburg, Stabsstelle Energiewende, Windenergie und Klimaschutz, Ute Fangmann, Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), Geschäftsführerin BAU-AUSBAU-BADEN
 
Führungskräfte, Meister, Unternehmer, Architekten, Ingeneure, Energieberater

Caritas Tagungszentrum
Winterer Str. 17-19
79104 Freiburg

Anmeldefrist verpasst


29.11.2022
17:00 - 19:00 Uhr

Mitglied: kostenlos
Nichtmitglied: 20,00 €

17.11.2022

Frau Julia Lais vom Regierungspräsidium Freiburg, Stabsstelle Energiewende, Windenergie und Klimaschutz, Ute Fangmann, Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), Geschäftsführerin BAU-AUSBAU-BADEN
 
Führungskräfte, Meister, Unternehmer, Architekten, Ingeneure, Energieberater

Caritas Tagungszentrum
Winterer Str. 17-19
79104 Freiburg

Anmeldefrist verpasst